Wappen_Einzel_NEU Aktuelles
Gemeinde_Einzel_NEU
Navigationslinie1

Aktuelle Meldungen

Hinweis zu den Updates der Homepage Aystetten

Wir möchten darauf hinweisen, dass Änderungen auf der Homepage Aystetten erst nach einem Seitenupdate auf dem Webserver für Sie sichtbar sind. Das Update wird einmal im Monat zum Monatswechsel durchgeführt. In dringenden Ausnahmefällen finden Updates natürlich auch während des Monats statt.
Bitte beachten Sie diesen Hinweis bei Ihren Änderungsanträgen.

Kontakt Gemeindeverwaltung: Siehe unter Rathaus/Verwaltung
Kontakt Webmaster Homepage Aystetten: Claus Schregle, Tel. 0821 / 71 88 31, E-Mail: webmaster@aystetten.com 
  
Gemeindeverwaltung Aystetten

Aktuelle Meldungen

Geänderte Öffnungszeiten über die Weihnachtszeit

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

bitte beachten Sie, dass die Gemeindeverwaltung zwischen Weihnachten und Neujahr vom 24. - 31. Dezember 2017 geschlossen bleibt.

Wir werden wieder ab dem 02. Januar 2018 für Sie da sein.

Ihre Gemeindeverwaltung

Wappen Aystetten_200

Gemeinderatsitzung

Die nächste Gemeinderatssitzung findet am Donnerstag, den 25.01.2018, um 19:30 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrhauses statt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zum öffentlichen Teil herzlich eingeladen.


Wahl der 2. Bürgermeisterin der Gemeinde Aystetten

1. Bürgermeister Peter Wendel begrüßt die einstimmig vom Gemeinderat neu gewählte 2. Bürgermeisterin Frau Sabine Stötter und Gemeinderat Markus Stötter der als Nachrücker von Herrn Peter Bahner vereidigt wurde.

BGM Peter Wendel freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.


Jubiläumskonzert zum 40-jährigen Vereinsbestehen

Im Juni vor 40 Jahren wurde der Musikverein Aystetten gegründet. Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern und um sich bei allen Gründern, Mitgliedern und Unterstützern für ihr tolles Engagement und die jahrelange Treue zu bedanken, veranstaltete der Musikverein am letzten Sonntag im November ein großes Jubiläumskonzert.
Das Konzertprogramm, durch das Verena Rößle und Matti Müller mit unterhaltsamen Ansagen führten, bestand aus einer Auswahl der beliebtesten Stücke der Musiker. Eröffnet wurde das Konzert mit der fünfsätzigen Suite „King Arthur“ von Kees Schoonenbeck, die erstmals in den Neunzigerjahren von der damaligen Jugendkapelle, unter der Leitung von Matti Müller, gespielt wurde.
Es folgte ein Arrangement des weltberühmten „Italo-Western“-Medleys „Moment for Morricone“ von Johan de Meij, das bei den langjährigen Musikern Erinnerungen an eine Ungarnreise weckte, wo sie diese Klassiker der Filmmusik zusammen mit einer ungarischen Partnerkapelle in Veszprém aufgeführt hatten.
Für die Komposition „Three Little Pop Tunes“ von Dizzy Stratford erntete die Jugendkapelle, unter der Leitung von Tobias Walter viel Beifall. Danach gab das Blasorchester unter der Leitung von Markus Walter die beiden Stücke „Cassiopeia“ von Carlos Marques und „Arizona“ von Franco Cesarini zum Besten, für deren Darbietung die Kapelle bei den diesjährigen Wertungsspielen des Allgäu-Schwäbischen Musikbunds (ASM) in Diedorf ausgezeichnet wurde.
Den Abschluss des Konzertprogramms bildete das Arrangement „Udo Jürgens Live“ von Kurt Gäble mit Evergreens wie „Mit 66 Jahren“, „Griechischer Wein“ und „Das ehrenwerte Haus“. Mit den beiden Zugaben „Flinke Züge“, einer Schnellpolka von Franz Ihm mit den Solisten Annette Nußbaumer, Helene Weinold, Andreas Hammer und Markus Walter an den Posaunen, und dem „Erzherzog-Albrecht-Marsch“ von Karl Komzàk verabschiedete sich das Orchester von den begeisterten Jubiläumsgästen.
Neben den genannten musikalischen Highlights aus den letzten vier Jahrzehnten, konnte das Publikum auch noch einmal viele Höhepunkt der Vereinsgeschichte, in einer vom Klarinettisten Ruslan Poljazki aufwändig gestalteten Bilderpräsentation, Revue passieren lassen.
Zwischenzeitlich standen natürlich auch einige Ehrungen auf dem Programm. Für 40-Jahre passive Mitgliedschaft ehrte der Musikverein Aystetten Peter Bahner, Ella Groß, Hugo Hartung, Gabriele Hillenbrand, Wolfgang Kerndl, Bernd Mattmer, Georg Mattmer, Franz Menzel, Klaus Menzel, Bernd Müller, Karl-Heinz Müller, Thomas Müller, Barbara Otto, Hans-Joachim Otto, Doris Richter, Max Rindle, Rupert Schwarzmann und Anton Wunder.
Für ihre aktive Vereinszugehörigkeit seit dem Gründungsjahr wurde den Musikern Peter Hartung, Matti Müller, Claus Panzer und Anton Rauberger eine Urkunde und ein Geschenk von den Vorsitzenden Annette Nußbaumer und Sandra Nowak überreicht. Die Jubilare erhielten außerdem von Angela Ehinger, der Vorsitzenden des Bezirks 15 des ASM, eine Ehrennadel und eine Urkunde für ihr vierzigjähriges Engagement in der Blasmusik.
Für stolze 25 Jahre aktives Musizieren wurden außerdem Marcus Schwegler, Bernhard Tetzlaff, Tobias Walter und Helene Weinold geehrt.
An dieser Stelle auch noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle Konzertbesucher für ihr Kommen sowie an die Gemeinde Aystetten für die Förderung des Vereins.

Der Musikverein Aystetten wünscht Ihnen allen eine schöne Weihnachtszeit und freut sich darauf, viele von Ihnen beim Neujahrsanspielen am Samstag, den 30.12.2017 wiederzusehen.


Frauen Union Aystetten

Am 11. November fand der Martinsumzug in Aystetten statt. Trotz schlechtem Wetter waren wieder viele Kinder mit ihren Laternen dabei. Nach dem Laternenumzug konnten sich Eltern und Kinder bei Glühwein und Punsch, der von den Mitgliedern der Frauen Union Aystetten verkauft wurde wieder aufwärmen.

Der Erlös aus dem Glühweinverkauf, geht als Spende an die Elterninitiative krebskranker Kinder.


Beachparty in Aystetten

“Räume nicht alle Sommersachen weg”,

denn auch kommenden Januar findet nun schon zum dritten Mal die grandiose Beachparty für Jugendliche und Erwachsene statt.

“So heiß feiert nur Aystetten”

kann wörtlich genommen werden, denn dieses Jahr heizen wir das Pfarrheim Sankt Martin Aystetten auf 30°C Wohlfühltemperatur ein. Schau auf www.aystetten-beachparty.de und freue dich drauf.

Hier geht`s zur Beachparty

Kinderfaschingsball und -umzug 2018

Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass auch in 2018 der Kinderfaschingsball im Bürgersaal stattfinden wird. Wie auch in den letzten beiden Jahren wird im Vorfeld der Faschingsumzug rund um den Dorfteich mit weiterer Verstärkung seine Runde drehen bei Musik, Bonbons und viel Spaß . Als Termin für beide Veranstaltungen wurde wieder ein Sonntag kurz vor dem sogenannten Straßenfasching am 04.02.2018 festgelegt. Der Faschingsumzug geht um 14.00 Uhr am Martinsplatz (Dorfteich) los und gleich im Anschluss um 15.00 Uhr startet der Kinderfaschingsball im nahe gelegenen Bürgersaal.
Dort freuen wir uns neben vielen Spielen, Musik und Tanz auf LARRY, den Zauberer mit dem roten Schuh (bekannt aus dem Legoland) und die Kindertanzgruppe von Chill & Dance. Eine Tombola wird es natürlich ebenfalls wieder geben und der Elternbeirat der Kita Aystetten wird sich um Ihr leibliches Wohl kümmern.

Klick hier -  zum Flyer

Auf in die Skisaison 2018

Lebkuchen, Glühwein und Adventskalender zeigen es, der Winter naht und somit auch wieder die neue Skisaison. Wir freuen uns, dass wir auch in der kommenden Saison 2018 wieder die beliebten Skikurse anbieten können. Die Vorbereitungen hierzu sind erfolgreich abgeschlossen und der SV Cosmos Aystetten ist wieder Veranstalter der Kurse.
Wir werden die Skikurse, wie bisher auch, nach Leistungsklassen der Kinder unterteilen und bieten dieses Jahr erstmalig auch einen „Fortgeschrittenen PLUS-Kurs“ an, um auch die etwas älteren Kinder wieder mit ins Boot -  also auf die Piste – zu holen.

Die genauen Angaben zum Ablauf finden Sie unter www.ski-aystetten.de. Das Anmeldeformular ist bereits online. Auf diesem Weg, können Sie wie schon in den letzten Jahren, die Anmeldung vornehmen.

Die Kurse sind für alle Kinder offen, auch wenn sie nicht Mitglied im SV Cosmos Aystetten sind. Natürlich dürfen auch Mamas, Papas, Omas, Opas und Geschwister mit. Das Auto muss nur groß genug sein, da wir wieder eine individuelle Anreise durchführen.

Wir freuen uns auf alle Anmeldugen und hoffen, dass es genügend Teilnehmer sein werden, um die Kurse durchführen zu können.

Matthias Föhn und Claus Schregle
Im Auftrag des SV Cosmos Aystetten


Skigymnastik

Die Abteilung Ski und Laufen des SV Cosmos Aystetten bietet auch dieses Jahr wieder die beliebte Skigymnastik an. Unter Leitung ausgebildeter Übungsleiter werden Sie für den anstehenden Winter fit gemacht.

Treffpunkt in der Schulturnhalle ab Dienstag den 10. Oktober 2017 bis März 2018 von 20:00-21:30 Uhr.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Erforderlich ist lediglich die Mitgliedschaft im Verein, Gäste sind aber jederzeit willkommen.

Skikurs 2018

LEW Verteilnetz GmbH liest Stromzähler ab – Ableser besuchen Haushalte ab dem 27. Dezember 2017

Von Mittwoch, 27. Dezember 2017, bis einschließlich Freitag, 12. Januar 2018, werden im Netzgebiet der LEW Verteilnetz GmbH, dem unabhängigen Netzbetreiber der LEW-Gruppe, die Stromzähler abgelesen. Die vor Ort meist persönlich bekannten Ableser, sogenannte Ortsbevollmächtigte, können sich mittels einer Bescheinigung sowie dem Personalausweis ausweisen. Die LEW Verteilnetz GmbH bittet alle Kunden im Netzgebiet, den Ortsbevollmächtigten Zugang zu den Stromzählern zu gewähren.
Von welchem Stromlieferanten die Haushalte ihren Strom beziehen, spielt dabei keine Rolle. Der vom Ortsbevollmächtigten abgelesene aktuelle Zählerstand wird an den jeweiligen Stromlieferanten für die individuelle Stromverbrauchsabrechnung weitergeleitet.
Wer Zweifel an der Befugnis der Ableser hat, kann sich unter der kostenfreien Rufnummer 0800 539 638 1 von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 8 und 17 Uhr rückversichern.
Treffen die Ortsbevollmächtigten einen Kunden nicht an, werfen sie eine Benachrichtigungskarte in den Briefkasten. Sie enthält alle Angaben, um einen neuen Ablesetermin zu vereinbaren oder den Zählerstand telefonisch bzw. online zu übermitteln.
Die LEW Verteilnetz GmbH sorgt als regionaler Verteilnetzbetreiber für einen zuverlässigen und sicheren Betrieb des Stromnetzes und gewährleistet einen diskriminierungsfreien Netzzugang. Das Netzgebiet der LEW Verteilnetz GmbH umfasst Bayerisch-Schwaben sowie Teile Oberbayerns. Die LEW Verteilnetz GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Lechwerke AG (LEW). Weitere Informationen unter www.lew-verteilnetz.de.


75. Geburtstag: Frau Hannelore Schroth

Viele Glückwünsche und Geschenke erreichten Frau Hannelore Schroth zu ihrem 75. Geburtstag am 14. November. Auch Bürgermeister Peter Wendel gratulierte herzlich im Namen der Gemeinde. Er durfte Frau Schroth in ihrer neuen Wohnung im Puschak-Gebäude besuchen, die sie vor wenigen Wochen mit ihrem Mann bezogen hat. Bereits seit 1957 wohnt Familie Schroth sehr gerne in Aystetten. Hier leben auch ihre Tochter und ihr Sohn und die drei Enkelinnen.


Aystettens lebendiger Adventskalender

Der lebendige Adventskalender möchte Menschen zusammenbringen - Gemeinschaft und Begegnung stehen im Vordergrund!

An folgenden Tagen findet in Aystetten um 17:30 Uhr der lebendige Adventskalender statt und ein liebevoll geschmücktes Fenster wird geöffnet!

Individuell gestaltet mit Liedern und Geschichten feiern wir vor den Häusern für ca. 30 Minuten den Adventstag. Alle Bürger sind herzlich eingeladen die Fenster zu besuchen und in winterlichem Beisammensein die Adventszeit gemeinsam zu erleben!

Hier geht`s zu den Veranstaltungsorten.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team des Elternbeirats der Grundschule Aystetten

Klicken Sie auf das Bild um die Veranstaltungsorte zu sehen!


Pfarrgemeinderatswahl in der Pfarrei Sankt Martin - Aystetten

Am 25. Februar 2018 werden im Bistum Augsburg die Pfarrgemeinderäte neu gewählt, somit ist auch unsere kath. Pfarrgemeinde Sankt Martin Aystetten betroffen.

Bitte überlegen Sie mit, wer sich im Pfarrgemeinderat einbringen kann und mag. Wir freuen uns über engagierte junge Menschen ab 16 Jahren mit Elan und Unbekümmertheit genauso wie über erfahrene und besonnene Senioren. Der Pfarrgemeinderat soll idealerweise einen Querschnitt der ganzen Gemeinde repräsentieren. Wir sind auf alle Engagierten angewiesen, um unser gemeinschaftliches Leben in der Pfarrgemeinde weiter aufrecht zu erhalten und zu intensivieren.

Der Pfarrgemeinderat wird von den Gemeindemitgliedern für vier Jahre gewählt. Für den Pfarrgemeinderat zu kandidieren ist ganz einfach: Man muss keiner „Partei angehören“, muss keine spezielle Ausbildung oder Hintergrund haben und man muss auch erst recht nicht „schon immer dabei gewesen“ sein. Was Sie brauchen ist Lust auf Mitgestaltung in der Kirche, Freude am Glauben und Sorge für die Menschen sowie etwas Zeit für Ihr Engagement im PGR.

Kandidat werden Sie, indem Sie vorgeschlagen werden. Hierzu können Sie sich zum einen selbst melden oder alternativ von anderen vorgeschlagen werden, wenn jemand Sie für genau den Richtigen, genau die Richtige für den Pfarrgemeinderat hält. Vorschlagskarten finden Sie im Eingangsbereich unserer Kirche. Dort finden Sie auch eine Kandidaten-Box für Wahlvorschläge.

Pfarrgemeinschaft – das sind wir alle zusammen. Wir würden uns über eine rege Beteiligung an der Kandidatensuche und viele Kandidaten freuen. Bitte helfen Sie mit, unser Gemeindeleben auch in Zukunft lebendig zu gestalten. Wenn Sie darüber hinaus noch Fragen haben, würden wir uns über einen Anruf oder eine E-Mail von Ihnen freuen.

Ihre Pfarrgemeinderäte
Claus Schregle, Tel. 0821 / 718831 oder Email: claus.schregle@aystetten.com
Dr. Dr. Markus Hilpert, Tel. 0821 / 1598923 oder Email: markushilpert@gmx.de

Pfarrgemeinderatswahl 2018

Mehr Informationen unter

www.pfarrgemeinderatswahl-bayern.de


Tipps für Mülltonnen bei Frost

Landkreis Augsburg, November 2017 - Durch länger anhaltenden Frost kann es vorkommen, dass Abfälle in den Tonnen festfrieren. Die Müllwerker können die Tonnen mit eingefrorenem Inhalt entweder gar nicht oder nur teilweise leeren. Die Müllwerker versuchen zwar stets ihr Bestes, eingefrorene Müllgefäße können ihnen jedoch nicht angelastet werden. Jeder hat selbst dafür Sorge zu tragen, dass seine Tonne geleert werden kann.

Um Probleme zu vermeiden, sind folgende Vorkehrungen empfehlenswert:

  • Stellen Sie die Tonnen möglichst frostgeschützt auf, z. B. nahe an die Hauswand, in die Garage oder in den Carport.
  • Die Müllbehälter können mit Zeitungen ausgelegt werden. Dadurch wird Feuchtigkeit entzogen und das Einfrieren verhindert. Hilfreich ist auch das Auskleiden der Tonnen mit einem großen Papiersack. Als unterste Schicht für die BioEnergieTonne eignen sich auch kleine Äste, Zweige, unbehandelte Holzspäne oder eine Lage Zeitungspapier.
  • Lassen Sie feuchte organische Abfälle, z. B. Kaffee- und Teefilter, gut abtropfen bevor sie in die BioEnergieTonne geworfen werden und wickeln Sie die Bioabfälle in Papiertüten, Zeitungspapier oder Küchenkrepp ein (kein Hochglanzpapier verwenden).
  • Um zu verhindern, dass die Abfälle anfrieren, stellen Sie die Tonnen nach Möglichkeit erst am Abfuhrtag um 6.30 Uhr bereit und nicht schon am Vorabend.
  • Sind die Abfälle schon festgefroren, den Inhalt vorsichtig mit einem Spaten vom Rand lösen oder mit einem Besenstiel lockern. Keinesfalls mit harten Gegenständen an die Kunststofftonne schlagen, da sie bei großer Kälte brechen könnte. Empfehlenswert ist auch, die Tonne einige Tage an einen wärmeren Ort (Garage, Keller) zu stellen.

Tonnen in der Neujahrsnacht sichern Landkreis Augsburg, Dezember 2017

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Augsburg erinnert Hauseigentümer und Hausmeister daran, in der Silvesternacht die Müllgefäße zu sichern. Alle Jahre kommt es in dieser Zeit immer wieder vor, dass Mülltonnen und Papiercontainer angezündet werden. Deshalb sollten die Müllbehälter so aufgestellt werden, dass Unbefugte sie nicht erreichen können.
Es sollte auch dringend darauf geachtet werden, dass die abgebrannten Feuerwerkskörper erst dann in die Restmülltonne geworfen werden, wenn sie vorher mit Wasser abgelöscht wurden. Die Brandgefahr sollte auch in diesem Fall nicht unterschätzt werden. Und selbstverständlich darf auch Asche erst völlig erkaltet und verpackt in die Restmülltonne gefüllt werden.
Kommt es trotzdem zum Brand von Müllgefäßen, muss der Grundstückseigentümer beim Abfallwirtschaftsbetrieb gegen Kostenersatz ein neues Gefäß beantragen.

Abfallberatung für den Landkreis Augsburg, 0 82 32 / 96 43 - 21 oder - 22
Email: abfallwirtschaft@lra-a.bayern.de    www.abfallwirtschaft-landkreis-augsburg.de


Letztes Landesliga-Heimspiel für dieses Jahr

Die 1. Mannschaft des SV Cosmos Aystetten bestreitet am Sonntag den 19. November um 14:00 Uhr sein letztes Heimspiel im erfolgreichsten Jahr der Vereinsgeschichte. Das turbulente Jahr, das mit dem Aufstieg und dem Dorffest zum 70. Vereinsjubiläum seine Höhepunkte hatte, kann im besten Falle mit dem Überwintern auf einem Relegationsplatz beendet werden und wer hätte das dem „Dorfverein“ zugetraut ? Der Dank dient dem Trainerteam und der Mannschaft, die das möglich machen. Aber nicht zu vergessen sind auch die mittlerweile zahlreichen und treuen Aystetter Fans, die selbst bei schlechtestem Wetter immer ihr Bestes geben !

Zwischenzeitlich fand die Jahreshauptversammlung statt, zu der sich 43 Mitglieder im Sportheim einfanden. Unter anderem wurden Berichte der verschiedenen Abteilungsleiter vorgetragen, die Mitgliederzahl ist weitestgehend konstant geblieben. Der Vorstand und der Schatzmeister wurde ohne Gegenstimme entlastet und selbst die notwendige Beitragserhöhung wurde einstimmig unterstützt. Die Anpassung ist dringend notwendig, da Kosten für Wasser, Strom, Platzpflege- und Instandsetzung, Übungsleiter usw. ständig steigen. Die Erhöhung konnte mit durchschnittlich € 8,--/Jahr (oder mit den Worten des Schatzmeisters: 65 Cent/Monat) moderat gestaltet werden.

Anträge durch Mitglieder sind dem Vorstand nicht vorgelegt worden, so dass die verbliebene Zeit dafür genutzt werden konnte endlich mit den Gerüchten aufzuräumen, die Mitgliedsbeiträge sowie Spenden würden für die Finanzierung der ersten Fußballmannschaft genutzt . Alle Abteilungsleiter konnten bestätigen, das ihre Sparten das Geld für den notwendigen Spielbetrieb selbst aufbringen. Fußball benötigt eine große Anzahl von Sponsoren, ohne die es gar nicht gehen würde. Dank der Unterstützung durch die Gemeinde ließen sich Baumaßnahmen günstig realisieren und natürlich auch der unermüdliche und unentgeltliche Einsatz durch eine sehr überschaubare Anzahl der 450 Mitglieder spart dem Verein sehr viel Geld ! Denen gilt der besondere Dank des Vorstands.

Das Sportjahr 2018 beginnt wieder mit dem Aystetter Skikurs ( www.ski-aystetten.de ), Fußball gibt es wieder ab dem 3. März 2018. Doch wer sich gern sportlich im Freien betätigen möchte, sonntags um 10 Uhr treffen sich(außer bei Dauerregen) die Stockschützen auf der Stockbahn zum Training. Einfach mal ausprobieren…


Eröffnung Metzgerei Hörmann

Am Samstag, 14.10.2017 wurde die Metzgereifiliale Hörmann im neuen Puschak-Gebäude im Ortszentrum offiziell eröffnet.

Der Aystetter Musikverein spielte unter weißblauem Himmel zünftig auf und im Anschluss gab es kesselfrische Weißwürste und Freibier sowie Brezen von der Bäckerei Gellner.

Das Ehepaar Hörmann sicherte den örtlichen Vereinen Unterstützung für alle Festivitäten zu. Viele Aystetter und auch Kunden aus dem Umland wollten sich das freudige Ereignis nicht entgehen lassen und waren gekommen, um sich den neuen, modernen Laden anzusehen und erste Einkäufe zu tätigen.

Sehr angetan zeigten sie sich von dem ansprechenden Sortiment aus eigener Schlachtung und Herstellung, das von Erzeugern aus der Region stammt. 1. Bürgermeister Peter Wendel und 2. Bürgermeister Peter Bahner freuten sich sichtlich, dass mit der Metzgerei Hörmann wieder beste, bayerische Metzgerqualität in Aystetten Einzug gehalten hat.

Beide betonten, dass damit die Nahversorgung in Aystetten wieder komplett ist und sich der große Einsatz dafür gelohnt hat.


Aystetter Krüge / Buch „Steinguth-Fabrique Louisensruh“

Die Gemeindeverwaltung verkauft ab sofort original Aystetter Steinkrüge und ein Buch vom Wolfgang Czysz „Steinguth-Fabrique Louisensruh“. Der Krug kostet 5 Euro und das Buch 10 Euro. Das Geld kommt der Aystetter Bürgerstiftung zu Gute. Nur solange der Vorrat reicht!


Öffnungszeiten Postfiliale

Montag bis Freitag von 9.00 bis 11.30 Uhr
Mittwoch von 15.30 bis 18.00 Uhr
Samstag von 10.00 bis 12.00 Uhr


AYSTETTEN AKTUELL - jetzt online lesen.

Ab sofort steht die aktuelle Ausgabe von Aystetten Aktuell auch online auf der Homepage Aystetten zur Verfügung. Besuchen Sie hierzu unter dem Menü Aktuelles die Seite von Aystetten Aktuell oder folgen Sie dem nachfolgenden Link

http://www.aystetten.de/Aktuelles/Aystetten_Aktuell/aystetten_aktuell.html

Aystetten Aktuell Kopf_200

Geschwindigkeitsbegrenzung im Ort

Aufgrund der in letzter Zeit wieder vermehrt eingegangenen Beschwerden über Raser im Ort, weisen wir erneut darauf hin, dass auf allen Nebenstraßen die Fahrgeschwindigkeit auf 30 km/h beschränkt ist.

Bitte kontrollieren Sie Ihr Fahrverhalten diesbezüglich, planen Sie für Ihren Weg nur einige Minuten mehr Fahrzeit ein, dann können Sie mit Ruhe durch den Ort fahren.

Nehmen Sie Rücksicht auch im Interesse unserer Kinder, die sich seit Schulbeginn wieder allmorgendlich und um die Mittagszeit auf den Weg machen und sich in unserem Ort sicher aufgehoben fühlen sollen.


[Startseite] [Aystetten] [Rathaus] [Aktuelles] [Vereine] [Kultur] [Gewerbe] [Erholung] [Kirche] [Soziales] [Kontakt] [Impressum] [Datenschutzerklaerung]
Grauverlauf_Einzel