Wappen_Einzel_NEU Aktuelles
Gemeinde_Einzel_NEU
Navigationslinie1

Aktuelle Meldungen

Hinweis zu den Updates der Homepage Aystetten

Wir möchten darauf hinweisen, dass Änderungen auf der Homepage Aystetten erst nach einem Seitenupdate auf dem Webserver für Sie sichtbar sind. Das Update wird einmal im Monat zum Monatswechsel durchgeführt. In dringenden Ausnahmefällen finden Updates natürlich auch während des Monats statt.
Bitte beachten Sie diesen Hinweis bei Ihren Änderungsanträgen.

Kontakt Gemeindeverwaltung: Siehe unter Rathaus/Verwaltung
Kontakt Webmaster Homepage Aystetten: Claus Schregle, Tel. 0821 / 71 88 31, E-Mail: webmaster@aystetten.com 
  
Gemeindeverwaltung Aystetten

Aktuelle Meldungen

Gemeindeverwaltung geschlossen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

bitte beachten Sie, dass aufgrund von einer EDV-Umstellung mit gleichzeitiger Schulung der Mitarbeiter die Gemeindeverwaltung im Bereich des Bürgerservice (Meldeamt, Passamt, Standesamt und Gewerbe)

vom 23. November ab 12:00 Uhr bis einschließlich 30. November 2017

geschlossen bleibt. Die Amstleitung, sowie die Bauverwaltung und die Gemeindekasse sind von der Schließung nicht betroffen.

Ab 30. November 2017 stehen wir Ihnen wieder wie gewohnt zur Verfügung.
Wir bitten um Ihr Verständnis!
 

Wappen Aystetten_200

Tag der offenen Tür bei Ihrer Freiwilligen Feuerwehr

Am 3. Oktober ist der „Maustüröffnertag“, dieses Datum wollen wir zum Anlass nehmen, um auch für Sie, Ihre Familien und Bekannten von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr unsere Türen und Tore zu öffnen.

Unser Hilfeleistungsspektrum geht weit über die Brandbekämpfung hinaus, dafür stehen uns viele technische Geräte zur Verfügung. Überzeugen Sie sich von Ihrer modernen Feuerwehr und den vielfältigen Möglichkeiten, wie wir Sie im Notfall unterstützen können, zum Beispiel:

Verkehrsunfall: - Wie präzise arbeitet ein hydraulisches Rettungsgerät?

Brand: - Was kann man durch eine Wärmebildkamera alles sehen?

Technische Hilfeleistung: - Wozu liegen im Feuerwehrfahrzeug „Kissen“?

Auf diese und viele Fragen mehr geben Ihnen unsere Kameraden bei Kaffee und Kuchen gerne Auskunft. Lassen Sie sich von unserer Begeisterung anstecken und werden ein paar Stunden zur Feuerwehrfrau / zum Feuerwehrmann.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie haben an diesem Tag der offenen Türe leider keine Zeit, können Sie uns gerne jeweils dienstags um 19:00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus besuchen. Sie finden uns auch auf Facebook oder unserer Website www.feuerwehr-aystetten.de

Wir freuen uns auf Sie!
Ihre Freiwillige Feuerwehr

wappen

Gemeinderatsitzung

Die nächste Gemeinderatssitzung findet am Donnerstag, den 26.10.2017, um 19:30 Uhr im Bürgersaal statt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zum öffentlichen Teil herzlich eingeladen.


Bürgerversammlung

Alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Aystetten sind eingeladen, an der diesjährigen Bürgerversammlung am

19. Oktober 2017 im Bürgersaal

teilzunehmen. Um 19:00 Uhr beginnt die Bürgerversammlung. Einlass ab 18:30 Uhr. Im Anschluss an den Jahresbericht des Ersten Bürgermeisters Peter Wendel haben die Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit Fragen zu stellen.

Wir bitten Ihre Anträge zu der Bürgerversammlung bis spätestens Mittwoch, 12. Oktober 2017 bei der Gemeindeverwaltung, Bäckergasse 2, einzureichen.


Sirenenprobe

Zur Überprüfung der Funktion des Sirenenwarnsystems wurde eine Sirenenprobe auf 14. Oktober 2017 um 11:30 Uhr festgesetzt.

Katastrophenschutz Sirenenprobe

Das Bayerische Staatsministerium des Innern hat zur Überprüfung der Funktion des Sirenenwarnsystems eine landesweit einheitliche Sirenenprobe auf Mittwoch, den 18. Oktober 2017 ab 11:00 Uhr festgesetzt.

Sirenenprobe

Kehrmaschine

Die Kehrmaschine ist am Dienstag, den 10. Oktober 2017, wieder im Einsatz. Bitte parken Sie Ihr Fahrzeug am Vormittag nicht auf der Straße.


Theatersaison in Aystetten

Die Theatergruppe „Hebebühne“ präsentiert: „Weekend im Paradies“

In diesem Jahr bringt die Aystetter „Hebebühne“ einen Klassiker des Autorenduos Franz Arnold und Ernst Bach zur Aufführung - den Schwank „Weekend im Paradies“.

Regierungsrat Dittchen befindet sich in der Karriere-Sackgasse. All sein Fleiß verhilft ihm nicht zur lang ersehnten und überfälligen Beförderung. Seine Mitbewerber haben einfach die besseren Verbindungen.
Die Kollegen rüsten sich schon für’s Wochenende am Schnakensee. Das dortige Hotel „Zum Paradies“ ist skandalumwittert und die Wochenendkavaliere logieren dort mit ihren Sonntagsbräuten vorzugsweise anonym. Die Abgeordnete Haubenschild hat gerade einen umfangreichen Bericht über diese empörende Sittenlosigkeit verfasst – das ist die Steilvorlage für Dittchen, der endlich Initiative zeigen kann und auf den großen Karrieresprung hofft…

Freuen Sie sich auf einen vergnüglichen Abend im Haus St. Martin!

Aufführungstermine:

    Freitag, 20.10.2017, 19:30 Uhr
    Samstag, 21.10.2017, 19:30 Uhr
    Sonntag, 22.10.2017, 19:00 Uhr
    Freitag, 27.10.2017, 19:30 Uhr
    Samstag, 28.10.2017, 19:30 Uhr
    Sonntag, 29.10.2017, 19:00 Uhr

Vorverkauf ab Montag, 16.10.2017 bei Schreibwaren „Federleicht“, Hauptstr. 45c
Öffnungszeiten: Mo- Fr: 8:00-12:30 und 14:00-18:00   /   Sa: 9:00-13:00

Eintrittspreise: Erwachsene: 11,- €, Kinder: 8,- €

Weekend im Paradies

Herzlichen Glückwunsch zum 80. Geburtstag!

Aystettens 2. Bürgermeister Peter Bahner feierte am 26. September seinen 80. Geburtstag. Bürgermeister Peter Wendel überbrachte die herzlichsten Glückwünsche im Namen der Gemeinde.


Stadt-Land-Strom-Box Aystetten: Bastelset der LEW-Bildungsinitiative 3malE für die Grundschule

Im Rahmen des Partnerschulen-Programms der LEW-Bildungsinitiative 3malE übergaben Gabi Schlecht, Leiterin 3malE, und Ulrich Endraß, LEW-Kommunalbetreuer, das Bastelset „Stadt-Land-Strom-Box“. Aystettens Erster Bürgermeister Peter Wendel nahm das Bastelset stellvertretend für die Grundschule Aystetten entgegen.

Das Papier-Bastelset zum Ausschneiden, Ausmalen und Aufstellen besteht aus insgesamt 87 Teilen – und einem eigenen Ortsschild für die Kommunen. Mit verschiedenen Vorlagen – etwa Häusern, Bäumen und Sträuchern sowie Bausteinen der Energieinfrastruktur wie Masten, Solaranlagen oder Umspannstationen – können die Schülerinnern und Schüler ihren Heimatort nachbauen. Dabei arbeiten sie im Team und überlegen gemeinsam, was ihre Heimatkommune besonders charakterisiert und wie die dortige Elektrizitätsversorgung dargestellt werden kann. Bei den Kindern soll so die Neugier an komplexen Zusammenhängen in ihrer unmittelbaren Umgebung geweckt sowie das Verständnis für Erzeugung und Verteilung von Strom gefördert werden. Auch Umweltschutz und der schonende Umgang mit Ressourcen spielen eine Rolle. Entwickelt wurde die „Stadt-Land-Strom-Box“ von 3malE in Kooperation mit dem Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW).

Die „Stadt-Land-Strom-Box“ ist ab Herbst auch für weitere Teilnehmer des 3malE-Partnerschulen-Programms sowie für alle Interessierten über den 3malE-Webshop erhältlich. Zudem schreibt 3malE einen Bastelwettbewerb „Stadt-Land-Strom“ aus, an dem sich Klassen vom ersten bis sechsten Schuljahr beteiligen können (Anmeldeschluss: 31. Januar 2018). Infos zum Wettbewerb gibt es unter www.lew-3malE.de/stadt-land-strom.

Unter dem Motto „Entdecken, Erforschen, Erleben“ greift die LEW-Bildungsinitiative unter der Schirmherrschaft des bayerischen Kultusministers Dr. Ludwig Spaenle und der bayerischen Sozialministerin Emilia Müller altersstufengerecht, handlungs- und projektorientiert interessante Fragen rund um die Zukunftsthemen Energie und Energieeffizienz, Umwelt und Bildung auf. Dieser Bildungsansatz wird in Angeboten wie dem Kita-Entdeckerprogramm, dem Partnerschulen-Programm oder dem Akademieprogramm mit Fortbildungen für Erzieher, Lehrer und Schulleiter umgesetzt. Ende September werden hierzu die neuen Programme an Kitaleitungen und Schulleitungen sowie Elternbeiräte in ganz Bayerisch-Schwaben versendet. Die Grundschule Aystetten war bereits mehrfach Partnerschule von 3malE – zuletzt im Schuljahr 2016/17.

LEW 3malE

Bildunterschrift: Gabi Schlecht, Leiterin 3malE und LEW-Kommunalbetreuer Ulrich Endraß übergeben die Stadt-Land-Strom-Box an Peter Wendel, Erster Bürgermeister von Aystetten.
Bildnachweis: LEW


Skigymnastik

Die Abteilung Ski und Laufen des SV Cosmos Aystetten bietet auch dieses Jahr wieder die beliebte Skigymnastik an. Unter Leitung ausgebildeter Übungsleiter werden Sie für den anstehenden Winter fit gemacht.

Treffpunkt in der Schulturnhalle ab Dienstag den 10. Oktober 2017 bis März 2018 von 20:00-21:30 Uhr.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Erforderlich ist lediglich die Mitgliedschaft im Verein, Gäste sind aber jederzeit willkommen.


Wer hat den ältesten Kühlschrank im Landkreis Augsburg? Das Landratsamt sponsert Ihnen einen Neuen!

Beim Kauf eines neues Kühl- oder Gefriergeräts sollten Sie unbedingt cool bleiben und auf die Energieeffizienzklasse achten. Denn wenn Sie auf neue, hocheffiziente Technik setzen, können Sie im Vergleich zu 15 Jahre alten Geräten mehr als die Hälfte Ihrer Stromkosten sparen! Und da ein Kühlschrank der Kategorie A+++ nicht nur Energie und damit Geld, sonder auch eine beachtliche Menge CO2 spart, vergibt der Landkreis Augsburg attraktive Geldprämien, damit Sie Ihren alten Stromfresser in den Ruhestand schicken können. Dem Eigentümer des ältesten Geräts winkt ein Gutschein über 400 EUR als Zuschuss für ein modernes A+++ Gerät. Insgesamt stehen 5.000 EUR Preisgelder zur Verfügung, Wer bei der Suche teilnehmen möchte, sendet seine Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefonnummer, Mailadresse) sowie Fotos des Kühlschranks und des Altersnachweises per Post an das Landratsamt Augsburg, Klimaschutzbeauftragte Margit Spöttle, Prinzregentenplatz 4, 86150 Augsburg oder per Mail an umweltpreis@lra-a.bayern.de. Das Alter des Kühlschranks kann anhand der Seriennummer, des Originalkaufbelegs, des Datenblatts, der Betriebsanleitung oder über das Typenschild ermittelt werden. Die Teilnehmenden verpflichten sich im Falle eines Gewinns, das alte Gerät fachgerecht zu entsorgen und gegen ein neues, hocheffizientes A+++ Gerät zu ersetzen. Teilnahmeschluss ist der 30. Oktober 2017. Weitere Infos unter www.landkreis-augsburg.de/klima.


LAUFMAMALAUF – ab Oktober auch in Aystetten Outdoor-Fitness mit und ohne Kind

LAUFMAMALAUF ist einer der größten Outdoor-Fitness-Anbieter für Mütter in und nach der Schwangerschaft. Sport mit Baby, Fitness für Schwangere, Workouts für berufstätige Mütter – als Experte für Fitness, Gesundheit und Wohlbefinden von Müttern ist es unser Anspruch, Mütter ganzheitlich zu betreuen und ihr körperliches, seelisches und soziales Wohlfühlen zu unterstützen. LAUFMAMALAUF bietet daher ein umfassendes Kurskonzept für alle Mamas (in spe), jeden Fitnesslevel und alle Lebensphasen. Mit praktischen Tipps und Expertenwissen unterstützen wir Dich dabei, fit für den wichtigsten Job der Welt zu sein: Mama-Sein!

Ab Oktober starten die Kurse in Aystetten. Melde Dich jetzt an unter www.laufmamalauf.de und sichere Dir bei Anmeldung bis zum 15. Oktober 2017 eine Gratisstunde.

Kurs mit Kind: Freitag, 9.00 – 10.00 Uhr
Kurs ohne Kind: Samstag, 9.00 – 10.00 Uhr

Unter allen Aystetter Mamas wird zusätzlich ein toller Preis zur Eröffnung verlost!!!
Kursleitung: Janine Peter - Fitnesstrainerin B-Lizenz

Hauptstraße 42, 86482 Aystetten
Telefon: 0176 / 50303221,  Email: janine-augsburg@laufmamalauf.de


Aystetter Krüge / Buch „Steinguth-Fabrique Louisensruh“

Die Gemeindeverwaltung verkauft ab sofort original Aystetter Steinkrüge und ein Buch vom Wolfgang Czysz „Steinguth-Fabrique Louisensruh“. Der Krug kostet 5 Euro und das Buch 10 Euro. Das Geld kommt der Aystetter Bürgerstiftung zu Gute. Nur solange der Vorrat reicht!


Öffnungszeiten Postfiliale

Montag bis Freitag von 9.00 bis 11.30 Uhr
Mittwoch von 15.30 bis 18.00 Uhr
Samstag von 10.00 bis 12.00 Uhr


AYSTETTEN AKTUELL - jetzt online lesen.

Ab sofort steht die aktuelle Ausgabe von Aystetten Aktuell auch online auf der Homepage Aystetten zur Verfügung. Besuchen Sie hierzu unter dem Menü Aktuelles die Seite von Aystetten Aktuell oder folgen Sie dem nachfolgenden Link

http://www.aystetten.de/Aktuelles/Aystetten_Aktuell/aystetten_aktuell.html

Aystetten Aktuell Kopf_200

METZGEREI MÜNZINGER

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Immer Samstags von 08:00 bis 13:00 Uhr und Mittwochs von 08:00 bis 13:00 Uhr ist die Metzgerei Münzinger mit Ihrem Verkaufswagen neben der Bäckerei Gellner für Sie da.


Geschwindigkeitsbegrenzung im Ort

Aufgrund der in letzter Zeit wieder vermehrt eingegangenen Beschwerden über Raser im Ort, weisen wir erneut darauf hin, dass auf allen Nebenstraßen die Fahrgeschwindigkeit auf 30 km/h beschränkt ist.

Bitte kontrollieren Sie Ihr Fahrverhalten diesbezüglich, planen Sie für Ihren Weg nur einige Minuten mehr Fahrzeit ein, dann können Sie mit Ruhe durch den Ort fahren.

Nehmen Sie Rücksicht auch im Interesse unserer Kinder, die sich seit Schulbeginn wieder allmorgendlich und um die Mittagszeit auf den Weg machen und sich in unserem Ort sicher aufgehoben fühlen sollen.


[Startseite] [Aystetten] [Rathaus] [Aktuelles] [Vereine] [Kultur] [Gewerbe] [Erholung] [Kirche] [Soziales] [Kontakt] [Impressum] [Datenschutzerklaerung]
Grauverlauf_Einzel