Wappen_Einzel_NEU Aktuelles
Gemeinde_Einzel_NEU
Navigationslinie1

Aktuelle Meldungen

Hinweis zu den Updates der Homepage Aystetten

Wir möchten darauf hinweisen, dass Änderungen auf der Homepage Aystetten erst nach einem Seitenupdate auf dem Webserver für Sie sichtbar sind. Das Update wird einmal im Monat zum Monatswechsel durchgeführt. In dringenden Ausnahmefällen finden Updates natürlich auch während des Monats statt.
Bitte beachten Sie diesen Hinweis bei Ihren Änderungsanträgen.

Kontakt Gemeindeverwaltung: Siehe unter Rathaus/Verwaltung
Kontakt Webmaster Homepage Aystetten: Claus Schregle, Tel. 0821 / 71 88 31, E-Mail: webmaster@aystetten.com 
  
Gemeindeverwaltung Aystetten

Aktuelle Meldungen

Gemeinderatsitzung

Die nächste Gemeinderatssitzung findet am Donnerstag, den 26.07.2018, um 19:30 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrhauses statt.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind zum öffentlichen Teil herzlich eingeladen.


Rattenbekämpfung

Die nächste Rattenbekämpfung im Gemeindebereich findet am Dienstag, den 10. Juli 2018 statt. Bitte melden Sie sich im Bedarfsfall bis spätestens 09. Juli 2018 bei der Firma Hawlik & Hawlik GmbH unter 08230 89 14 50 an.


Straßenkehrtermin

Die Kehrmaschine ist am Dienstag, den 17. Juli 2018, wieder im Einsatz. Bitte parken Sie Ihr Fahrzeug am Vormittag nicht auf der Straße.


Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht!

Für die Landtags- und Bezirkswahl am 14. Oktober 2018 werden freiwillige Mitglieder für die Wahl- und Briefwahlvorstände benötigt. Dieses Ehrenamt in einem Wahlvorstand können alle wahlberechtigten Personen übernehmen.
Für die Tätigkeit als Wahlhelfer/-in sind keine Vorkenntnisse notwendig. Alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer erhalten für ihre Tätigkeit am Wahlsonntag eine ihrer Funktion entsprechende Aufwandsentschädigung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Tel.Nr. 0821 / 48018-12. Ihre freiwillige Anmeldung richten Sie bitte an rathaus.aystetten.de.


Mängel im Radwegenetz des Landkreises Augsburg ganz einfach melden

Seit 1. Januar 2018 haben die BürgerInnen im Landkreis die Möglichkeit über die Meldeplattform RADar! Mängel im Radwegenetz schnell und unbürokratisch zu melden. Seien es Schlaglöcher, überstehende Zweige oder eine mangelhafte Beschilderung, es gibt viele Arten von Ärgernissen für Fahrradfahrer.
Die Meldeplattform steht auf der Homepage des Landkreises unter www.landkreis-augsburg.de/radar zur Verfügung. Auch über die RADar!-App können Meldungen abgeben werden. Einfach einen Pin mit dem Grund der Meldung auf die Straßenkarte setzen und schon werden die zuständigen Mitarbeiter des Landkreises informiert und können die notwendigen Maßnahmen einleiten. In der App können sogar Bilder hochgeladen werden, sodass die Situation für die Verwaltungsmitarbeiter besser nachzuvollziehen ist. Das Online-Tool ist einer von mehreren Bausteinen, um die Erfahrungen und Wünsche von Bürgerinnen und Bürgern in das aktuell entstehende Radverkehrskonzept des Landkreises einzupflegen. Denn: Nur ein fahrradfreundlicher Landkreis bringt mehr Menschen aufs Fahrrad, schont das Klima und steigert zugleich die Lebensqualität in unserer Region.


Kulturkreis Aystetten e.V. - 13. Aystetter Kunstausstellung

Zur Kunstausstellung, die der Kulturkreis Aystetten mit Unterstützung der Gemeinde nun zum 13. Mal organisiert, sind Künstler aus Aystetten, Neusäß und dem Landkreis Augsburg herzlich eingeladen, ihre jüngsten Werke aus den Bereichen Malerei, Grafik, Plastik und Fotografie vorzustellen und Überblick über die neuesten Entwicklungen im Bereich der bildenden Kunst zu geben. Die alle zwei Jahre stattfindende Ausstellung wird am 21. September 2018 bei Verköstigung und musikalischer Umrahmung mit einem Grußwort des Bürgermeisters Peter Wendel eröffnet und wird den Besuchern wie in den Vorjahren eine attraktive, höchst vielseitige Ausstellung bieten. Interessierte Berufskünstler und Amateure wenden sich bitte für detaillierte Informationen und Ausschreibungsunterlagen an: www.kulturkreis-aystetten.de oder 0821/488480.


Eichenprozessionsspinner auch bei uns

Liebe Bürgerinnen, lieber Bürger,

auch in unserer Gemeinde sind leider die Eichenprozessionsspinner aufgetaucht. Durch unsere Bauhofmitarbeiter sind entsprechende Hinweisschilder und Absperrbänder an folgenden Orte aufgestellt worden: Dorfweiher, Hans-Sailer-Straße, Kirschallee, Kirchgasse, Schulwald, Friedhof, Weldenbahnradweg.

Falls Sie einen Befall an öffentlichen Plätzen entdecken, informieren Sie bitte die Gemeindeverwaltung unter Telefon 0821/48 018-0 oder per E-Mail rathaus@aystetten.de. Für den Fall, dass sich die Raupen des Eichenprozessionsspinners auf Ihrem Privatgrundstück befinden, können Sie dies dem Amt für Grünordnung unter Telefon 0821/324-6025 oder per E-Mail an agnf@augsburg.de melden.

Bitte beachten Sie, dass die Raupen und Gespinste auf keinen Fall angefasst werden sollten. Bei Berührung die Kleidung waschen und die Haut mit Wasser und Seife reinigen. Da abgebrochene Härchen durch die Luft fliegen, sollte man nicht zu nahe an befallene Bäume herangehen. Bei auftretenden Hautreizungen oder Allergien einen Arzt aufsuchen.

Zur Vergrößerung auf das Bild klicken!


Erweiterung der Druckerhöhungsanlage

Die Arbeiten für die Erweiterung der Wasserversorgungshochzone für den Bereich „Schinderlohe / Schloßfeld“ beginnen Anfang Juni 2018 und werden laut Bauplan maximal acht Wochen andauern.
Durch die Erweiterung der Druckerhöhungsanlage wird sich der bisherige geringe Wasserdruck in dem betroffenen Gebiet deutlich verbessern.

Bitte beachten Sie die Baustellenbeschilderung und halten Sie die abgesperrten Flächen von Fahrzeugen frei. Die ausführende Firma "Norbert Schütz" wird Sie rechtzeitig über weitere Beeinträchtigungen wie Wasserabschaltungen informieren.

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Verständnis.
Ihre Gemeinde Verwaltung


Musikverein Aystetten-Teichfest bei traumhaftem Sommerwetter

An einem wunderschönen, sonnigen Samstagabend fand das diesjährige Teichfest unseres Musikvereins Aystetten statt. Zur großen Freude des Veranstalters ließen die Besucher auch nicht lange auf sich warten, sodass innerhalb kürzester Zeit nahezu alle Plätze besetzt waren. Für das leibliche Wohl der Gäste war mit verschiedenen Grillgerichten sowie kühlen Getränken bestens gesorgt und für die musikalische Unterhaltung sorgte die Blaskapelle unseres Vereins.

Eine große Hüpfburg und ein tolles Kinderschminken kam bei unseren jungen Gästen sehr gut an, sodass man an diesem Abend auch in viele farbenfrohe und glückliche Kindergesichter blicken konnte.
Auch wenn die Schlangen an der Kasse, der Essens- und Getränkeausgabe aufgrund des großen Besucherandrangs zu Beginn etwas länger waren, hat sich davon an diesem Abend niemand die gute Laune verderben lassen, sodass es hoffentlich für alle ein rundum gelungenes Fest war.

Der Musikverein Aystetten möchte sich an dieser Stelle sehr herzlich bei Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, für Ihren Besuch bedanken. Es hat unsere Vereinsmitglieder sehr gefreut, dass sie so zahlreich erschienen sind und wir hoffen, dass Sie sich an diesem Abend rundum wohl gefühlt haben.

Zu guter Letzt auch noch einmal ein großes Dankeschön an alle unsere fleißigen Helfer, ohne die so ein Fest gar nicht möglich gewesen wäre. Danke für Euren unermüdlichen Einsatz!

Ihr Musikverein Aystetten


Männerwallfahrt nach St. Ulrich und Afra in Augsburg

Im Rahmen der Ulrichswoche gibt es am Dienstag, 10. Juli 2018 eine Männerwallfahrt unter dem Leitwort:

„Wie im Himmel so auf Erden“.

Diese Fußwallfahrt beginnt um 17:15 Uhr vor der St. Ägidius-Kirche in Neusäß. Der Weg führt über Bärenkellerbad, Oberhausen, Plärrer in die Innenstadt und wird mit Liedern, Gebet und Impulsen gestaltet.

Um 20:00 Uhr feiern dann ca. 600 Männer eine Festmesse mit unserem Bischof Dr. Konrad Zdarsa in St. Ulrich und Afra.

Anschließend gibt es noch eine gemeinsame Einkehr im Biergarten unserer Wahl. Eine Anmeldung zur Teilnahme ist nicht notwendig.

Es freut sich auf den gemeinsamen Weg Pfarrer Wolfgang Kretschmer und das Männerteam der PG am Kobel und der PG Neusäß.

Klick auf das Bild!

Sommerfest des Kneippvereins

Das Sommerfest des Kneippvereins- Aystetten findet dieses Jahr am Sonntag den 08.07.2018 (nicht am 01.07.18) in der Kneippanlage (Sebastian- Kneipp-Straße) statt. Beginn ist ab 12.00 Uhr mit Mittagessen und anschließendem Kaffee und Kuchen. Zum Sommerfest sind alle Mitglieder, Freunde sowie alle Bürger und Bürgerinnen von Aystetten herzlich eingeladen.

Ausweichtermin bei schlechter Witterung ist Sonntag der 15.07.2018.

Genießen Sie einen angenehmen Nachmittag in unserer Kneippanlage. Die Vorstandschaft des Kneippvereins- Aystetten freut sich auf Ihren Besuch.

kneippbad2016_9_ji_200

Pfarrgrillen in Sankt Martin

Bei bestem Grillwetter fanden sich etwa 130 Aystetterinnen und Aystetter zum großen Pfarrgrillen am 17. Juni 2018 vor dem Haus St. Martin ein.

Der Festgottesdienst wurde von Pfarrer Limbacher aus Neusäss zelebriert – Anlass war der Jahrestag der Einweihung  der Pfarrkirche St. Martin, feierlich musikalisch begleitet wurde die Hl. Messe vom Kirchenchor und dem Musikverein Aystetten.

Zeitgleich gab es für ca. 30 Kinder einen Kindergottesdienst in der Unterkirche, gestaltet vom Kindergottesdienstteam Aystetten.

Das Grillangebot wurde vom Kreativkreis noch erweitert mit einem Kuchen und Kaffeeverkauf.

Mit guter Laune feierten die Teilnehmer den Jahrestag ihrer Pfarrkirche St. Martin!


Wespen – ein Fall für die Feuerwehr? Appell der Freiwilligen Feuerwehr Aystetten

Nun ist wieder die Zeit der Wespen angebrochen, die sich bis zum Spätsommer reichlich an Speisen und Getränken bedienen. Ein Wespennest entsteht über einen längeren Zeitraum, aber viele Menschen bemerken es oft erst dann, wenn sich die Einflugschneise genau über dem Sitzplatz auf der Terrasse befindet. Ihre Nester sind häufig an schwer erreichbaren Stellen.

Die Feuerwehr ist grundsätzlich nur zu rufen, wenn Gefahr im Verzug ist. Befindet sich das Nest in einer Kindereinrichtung oder in der Nähe von hilfsbedürftigen Personen? In den meisten Fällen nicht. Daher rufen Sie bitte einen Schädlingsbekämpfer und nicht die Feuerwehr! Diese rufen Sie bitte nur, wenn eine tatsächliche Gefahr besteht. Beachten Sie bitte auch, dass die freiwilligen Leistungen der Feuerwehren kostenpflichtig sind!

Die Feuerwehren der Gemeinde Aystetten bestehen aus freiwilligen Dienstleistenden, die in ihrer Freizeit und ohne Lohn im Ortsgebiet für den abwehrenden Brandschutz und die ausreichende technische Hilfe bei sonstigen Unglücksfällen oder Notständen sorgen. Die Feuerwehrleute sind Tag und Nacht bereit zu helfen, oft unter Einsatz ihrer Gesundheit und ihres Lebens.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Wespennest

Eine runde Sache: Der WM-Aktionstag des Aystetter Gewerbes

Am Samstag, den 16.06.2018 präsentierten sich die Aystetter Geschäfte in einer Gemeinschaftsaktion mit den örtlichen Vereinen zum Thema Fußball-WM.

Bei herrlichem Sonnenschein, einem zünftigen Weißwurstfrühstück, Blasmusik und kühlen Getränken fanden sich viele Aystetter auf dem Platz „ Aystetten Mitte“ ein, um sich so richtig in WM-Stimmung zu bringen.

Nah & Gut Schmid, Federleicht, die Salzkammer Aystetten sowie Cosmetic Alexandra Hackl boten alles für den WM-Auftakt an: Fanartikel, Sammelbilder, Tattoos, Schminkstifte sowie alles, was man für ein schönes WM-Grillfest braucht.
Die Kinder konnten beim Torwandschießen und Kicker-Spielen zu echten WM-Helden werden. Für Abkühlung von innen sorgte der Eiswagen der Pizzeria Enzo aus Pfersee.

Ein ganz großes DANKESCHÖN geht an die Metzgerei Hörmann und die Bäckerei Gellner für die Spende der Würstchen und Brezen und an die mitwirkenden Vereine wie die Feuerwehr, den Schützenverein und die Roten Zwerge für die tatkräftige Unterstützung bei der Bewirtung und Betreuung sowie an den Musikverein für das wunderbare Platzkonzert!!!

Wir, die Aystetter Gewerbetreibenden, fanden den WM-Tag einfach toll und haben uns sehr über alle Mitwirkenden, Kunden und Gäste gefreut! Wie man sieht kann man gemeinsam mit Spaß und Tatkraft viel erreichen – ein gutes Motto für den weiteren WM-Verlauf! Wir drücken jedenfalls fest die Daumen!

Kaufen Sie in Aystetten – denn hier leben Sie!


Die Restmülltonnen werden ab Juli 2018 nur noch alle 2 Wochen entleert

Bisher können die Besitzer der 80 l und 120 l Restmülltonnen zwischen wöchentlicher und zweiwöchentlicher Leerung wählen. Diese Wahlmöglichkeit entfällt nach Mitteilung des Abfallwirtschaftsbetriebes ab 01.07.2018. Die Restmülltonnen werden dann nur noch alle zwei Wochen im Wechsel mit der BioEnergieTonne entleert. Nicht betroffen von dieser Änderung sind die 770 l/1.100 l Restmüllcontainer. Sie werden weiterhin wie bisher wöchentlich bzw. zweiwöchentlich geleert.
Die Besitzer von 80 l bzw. 120 l Restmülltonnen mit derzeit noch wöchentlicher Leerung sollten daher schon jetzt überlegen wie sie künftig mit ihrer Tonne verfahren wollen. Dafür stehen folgende Optionen zur Verfügung:

  1. Zeitnahe Ummeldung des bisherigen Müllgefäßes auf zweiwöchentliche Leerung, weil dieses z. B. schon jetzt nur selten voll ist.
  2. Anmeldung eines zusätzlichen Müllgefäßes oder
  3. Wechsel auf das nächstgrößere Müllgefäß – jeweils mit Wirkung ab 01.07.2018 -
  4. Ab 01.07.2018 steht mit der neu eingeführten 240 l Restmülltonne noch eine weitere Option zur Verfügung. Diese Gefäßgröße kann allerdings erst ab 01.05.2018 bei der Gemeinde-/Stadtverwaltung bestellt werden.

Um eine möglichst reibungslose Tonnenumstellung zu erreichen wird dringend empfohlen möglichst frühzeitig Kontakt mit den Gemeinde-/ Stadtverwaltungen aufzunehmen. Bei Fragen steht die Abfallberatung des Landkreises Augsburg,
(082 32) 96 43 - 21 oder – 22 jederzeit und gerne zur Verfügung.


Aystetter Krüge / Buch „Steinguth-Fabrique Louisensruh“

Die Gemeindeverwaltung verkauft ab sofort original Aystetter Steinkrüge und ein Buch vom Wolfgang Czysz „Steinguth-Fabrique Louisensruh“. Der Krug kostet 5 Euro und das Buch 10 Euro. Das Geld kommt der Aystetter Bürgerstiftung zu Gute. Nur solange der Vorrat reicht!


Öffnungszeiten Postfiliale

Montag bis Freitag von 9.00 bis 11.30 Uhr
Mittwoch von 15.30 bis 18.00 Uhr
Samstag von 10.00 bis 12.00 Uhr


AYSTETTEN AKTUELL - jetzt online lesen.

Ab sofort steht die aktuelle Ausgabe von Aystetten Aktuell auch online auf der Homepage Aystetten zur Verfügung. Besuchen Sie hierzu unter dem Menü Aktuelles die Seite von Aystetten Aktuell oder folgen Sie dem nachfolgenden Link

http://www.aystetten.de/Aktuelles/Aystetten_Aktuell/aystetten_aktuell.html

Aystetten Aktuell Kopf_200

Geschwindigkeitsbegrenzung im Ort

Aufgrund der in letzter Zeit wieder vermehrt eingegangenen Beschwerden über Raser im Ort, weisen wir erneut darauf hin, dass auf allen Nebenstraßen die Fahrgeschwindigkeit auf 30 km/h beschränkt ist.

Bitte kontrollieren Sie Ihr Fahrverhalten diesbezüglich, planen Sie für Ihren Weg nur einige Minuten mehr Fahrzeit ein, dann können Sie mit Ruhe durch den Ort fahren.

Nehmen Sie Rücksicht auch im Interesse unserer Kinder, die sich seit Schulbeginn wieder allmorgendlich und um die Mittagszeit auf den Weg machen und sich in unserem Ort sicher aufgehoben fühlen sollen.


[Startseite] [Aystetten] [Rathaus] [Aktuelles] [Vereine] [Kultur] [Gewerbe] [Erholung] [Kirche] [Soziales] [Kontakt] [Impressum] [Datenschutz]
Grauverlauf_Einzel