Wappen_Einzel_NEU Aktuelles
Gemeinde_Einzel_NEU
Navigationslinie1

Aktuelle Meldungen

Hinweis zu den Updates der Homepage Aystetten

Wir möchten darauf hinweisen, dass Änderungen auf der Homepage Aystetten erst nach einem Seitenupdate auf dem Webserver für Sie sichtbar sind. Das Update wird einmal im Monat zum Monatswechsel durchgeführt. In dringenden Ausnahmefällen finden Updates natürlich auch während des Monats statt.
Bitte beachten Sie diesen Hinweis bei Ihren Änderungsanträgen.

Kontakt Gemeindeverwaltung: Siehe unter Rathaus/Verwaltung
Kontakt Webmaster Homepage Aystetten: Claus Schregle, Tel. 0821 / 71 88 31, E-Mail: webmaster@aystetten.com 
  
Gemeindeverwaltung Aystetten

Aktuelle Meldungen

Europawahl 2019

 Ergebnisse der Europawahl auf Gemeindeebene

Zum Öffnen bitte hier klicken!


Gemeinderatsitzung

Die nächste Gemeinderatssitzung findet am Donnerstag, den 25. Juli 2019, um 19:30 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrhauses statt.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind zum öffentlichen Teil herzlich eingeladen.


Neue Postfiliale

Am 02. Juli 2019 wird in Aystetten, Hauptstraße 45 C eine neue Postfiliale im Geschäft "Federleicht" von Frau Anja Gehringer eröffnet.


PRESSEMITTEILUNG - Landkreis Augsburg Fahrerlaubnisbehörde

Fahrerlaubnisbehörde informiert: LKW- und Busführerscheine rechtzeitig verlängern

Wer im Besitz eines LKW- und/oder Busführerscheines ist, sollte in jedem Fall ca. vier bis sechs Monate vor Ablauf der Gültigkeit einen „Antrag auf Verlängerung“ über die zuständige Wohnsitzgemeinde stellen, da zum Beispiel aufkommende Gesundheitsprüfungen einen gewissen Zeitraum in Anspruch nehmen können. Ansonsten könnten nach Ablauf der Gültigkeit gewisse Berechtigungen wegfallen.

Grundlage für die Bemessung der Geltungsdauer des LKW- und Busführerscheins ist das Datum des Tages, an dem diese Fahrerlaubnis endet.

Weitere Informationen können der Internetseite www.landkreis-augsburg.de/fahrerlaubnisangelegenheiten entnommen werden.    [Pressemitteilung ausdrucken]


Bayerisches Amt für Umwelt informiert über Hochwasserschutz

THEMENDIENST FÜR KOMMUNALE VERÖFFENTLICHUNGEN

Wo kann ich mich über Hochwassergefahren informieren?
Wissen Sie, ob Sie in einem Gebiet wohnen, das bei einem Fluss-Hochwasser überflutet werden könnte? Das können Sie ganz einfach online nachschauen beim Informationsdienst Überschwemmungsgefährdete Gebiete: www.iug.bayern.de. Nur wer sein eigenes Risiko kennt, kann sich auf den Hochwasserfall vorbereiten. Infos und Tipps finden sie im Infoportal www.hochwasserinfo.bayern.de.

Und wie erfahren Sie, ob Sie im Hochwasserfall akut bedroht sind?  [weiterlesen]


Pfarr-Biergarten

Am Donnerstag, den 18. Juli 2019 findet wieder ab 17:00 Uhr ein gemütlicher Pfarr-Biergarten vor dem Haus St. Martin statt.

Für eine zünftige Brotzeit und kühle Getränke ist gesorgt, weshalb auch gerne noch Freunde oder Verwandte zu diesem sommerlichen Dämmerschoppen mitgebracht werden können.

Bei Regen fällt der Pfarr-Biergarten aus.

Ihr Pfarrgemeinderat Sankt Martin


Schützenverein Waldeslust e.V. feiert 65. Geburtstag

Liebe Mitbürger, Freunde und Förderer,

der Schützenverein feiert heuer sein 65iges Jubiläum. Gefeiert wird dieses Jubiläum mit dem Dorffest, das heuer von den Schützen organisiert wird. Im Dorfleben ist der Schützenverein immer wieder aktiv beteiligt, sei es am Dorffest, Weinfest, Weihnachtsmarkt, Volkstrauertag.
Am 8. Dezember 1953 wurde von vier Aystettern das noch mit der Hand geschriebene Gründungsprotokoll unterschrieben. Der Gründungstag wurde dann auf den 1. Januar 1964 festgesetzt.
Max Bosch und Erwin Flötenmayer, zwei der Initiatoren, bildeten den ersten Vorstand im Vereinslokal der damaligen Bahnhofsgaststätte. In den folgenden Jahren wuchs und entwickelte der Verein sich immer mehr. Schießstände wurden erweitert, Schützenkette wurde akquiriert und 1960 gab es dann die eigene Vereinsfahne. Danach folgte Ende der Sechziger Jahre, nach sehr guter Entwicklung der Jugendarbeit, die Jugendschützenkette. Die Schützen sind nun seit 1992 im Gebäude des Aystetter Bürgersaals beheimatet.
Darum wird am Samstag, den 20.07.2019, ab 17:00 Uhr auf dem Pausenhof der Grundschule gefeiert. Ab 18.00 Uhr ist Anstich und bei der anschließenden Schlagerparty wird in die Nacht getanzt. Es gibt eine Schießbude, Bar, Geselligkeit, Speis und Trank. Für unsere kleinen Mitbürger gibt es was zum Toben und Spaß haben.
Am Sonntag, den 21.07.2019, um 09:00 Uhr feiern wir zusammen auf dem Pausenhof den Gottesdienst. Danach gibt es einen Weißwurstfrühschoppen, den der Aystetter Musikverein untermalen wird.

Über zahlreiches Kommen freuen sich die Schützen des Waldeslust e.V. Aystetten


KidzClub7 - auf dem Stadtfest in Neusäß

Die sieben Jungrocker mischten das Neusässer Stadtfest auf

Am 12. Juli 2019 war es soweit. Die Kidz rockten live auf der Bühne im Park des Neusässer Stadtfestes. Eine Premiere, denn zum ersten Mal traten sie vor einem größeren Publikum außerhalb von Aystetten auf. Entgegen allen Unkenrufen erwischten sie einen Slot ohne Regen und zeitweise beleuchtete sogar die Sonne die rot-weiß-schwarze Szenerie.

Mit „KIDZCLUB7 WILL ROCK YOU“ waren Sie in der regionalen Presse angekündigt und das taten sie dann auch, mit Songs von Survivor, Twisted Sister, Joan Jett & the Blackhearts, den Ärzten, The Cranberries, Blur, No Doubt und einem fantastischen Queen Medley. Charmant stellte Sänger Elias die Band vor. Das begeisterte gerockte Publikum ließ die Sieben dann erst nach zwei Zugaben (4 Non Blondes und Jason Mraz) von der Bühne.

Bandcoach Frieder Morgenstern hatte mal wieder ganze Arbeit geleistet. DANKE an das Kulturamt der Stadt Neusäß (und dort insbesondere an Frau Bronner), das den Auftritt überhaupt möglich gemacht hat. Wir sehen uns wieder….dann vielleicht mit ersten eigenen Songs???.

Besuch auf der Internetseite von KidzClub7

Klick auf das Bild Klick auf das Bild
Klick auf das Bild
Klick auf das Bild
Klick auf das Bild
Klick auf das Bild

Die aktion hoffnung informiert

Seit einiger Zeit beobachten wir, dass in dem Kleiderbehälter, an der Wertstoffinsel „Im Dürren Tal“, Hausmüll entsorgt wird. Wir sammeln in unseren Behältern nur gut erhaltene, saubere und weiterverwertbare Kleidung. Mit den Verkaufserlösen daraus werden zum Großteil Bildungsprojekte in der Einen Welt unterstützt. Im Behälter entsorgter Müll verschmutzt die Kleiderspenden und macht sie unbrauchbar. Außerdem weisen wir darauf hin, dass es sich dabei um illegales Müllentsorgen handelt, das strafrechtlich verfolgt wird.
Sollte Ihnen etwas Ungewöhnliches an diesem Standort auffallen, bitten wir um eine Information an unser Büro in Augsburg (Telefon-Nummer 0821/3166-3601 oder per E-Mail: info@aktion-hoffnung.de).
Für Ihre Kleiderspenden und Ihre Unterstützung danken wir Ihnen sehr.

Ihre aktion hoffnung


Die Notfalldose im Kühlschrank kann Leben retten

In der Notfalldose bewahren Patienten alle wichtigen Informationen zu ihrem Gesundheitszustand auf und verwahren diese im Kühlschrank. Dort finden sie Rettungskräfte schnell und können effizient helfen.
Im Notfall zählt jede Sekunde – und Retter müssen schnellstmöglich alle wichtigen Informationen zur Hand haben, um richtig und effizient helfen zu können:

  • Welche Medikamente nimmt der Patient ein?
  • Sind Allergien zu beachten?
  • Gibt es Vorerkrankungen?
  • Sind frühere Operationen oder auch Implantate zu berücksichtigen?
  • Wer soll im Notfall informiert werden?

Dafür gibt es zu Hause nun eine ganz einfache Lösung – die Notfalldose im Kühlschrank:

Patienten bewahren alle wichtigen Infos zu ihrem Gesundheitszustand in der Notfalldose auf und stellen sie in die Kühlschranktür, wo Rettungskräfte sie schnell finden. Enthalten sind in der Dose ein Informationsblatt mit allen entscheidenden Fragen sowie zwei "Notfalldosen-Aufkleber", die an der Innenseite der Wohnungstür und auf den Kühlschrank geklebt werden sollen. So wissen die Retter sofort, wo sie die wichtigen Informationen für ihre Notfallpatienten finden – was extrem wichtig ist, vor allem, wenn jemand alleine lebt.

Die Notfalldosen sind ab sofort kostenlos bei der Gemeinde Aystetten erhältlich.


Stockturnier Nummer 27 des SV Cosmos Aystetten

Strahlender Sonnenschein, Temperaturen über 30 Grad (…auf dem Asphalt der Stockanlage noch viel höher!!) Extreme Bedingungen für die acht teilnehmenden Mannschaften, die sich am 29.06.19 auf der Stockeranlage am Sportfeld trafen.
Bereits im Vorfeld wurde wieder fleißig trainiert, um den dreimaligen Dorfmeister, den Herren der „Roten Zwerge“, Paroli bieten zu können….
Abteilungsleiter Thorsten Meynen hatte bei der Begrüßung schon angekündigt, das es in diesem Jahr ein enges Rennen um den Titel geben würde. Und so sollte es auch kommen! Eine Niederlage im letzten Spiel gegen die Feuerwehr Aystetten kostete den Betreuern des SV Cosmos den Turniersieg. So durfte dann das Team „Mannes Schlangen“ um Manne Probst, Heinz Drechsler, Uwe Heisig sowie Thorsten Meynen mit der besten Stocknote von drei punktgleichen Mannschaften, erstmalig den Siegerpokal in die Höhe stemmen und sich, zumindest für ein Jahr, Dorfmeister nennen!!

Das Endergebnis:
1. Mannes Schlangen 10:4 Punkte
2. Schützenverein Waldeslust 10:4 Punkte
3. SV Cosmos Betreuer 10:4 Punkte
4. Rote Zwerge Herren 8:6 Punkte
5. Freie Wähler Aystetten 6:8 Punkte
6. Feuerwehr Aystetten 4:10 Punkte
7. Aystetter Schafkopffreunde 4:10 Punkte
8. Rote Zwerge Damen 4.10 Punkte

Bis Mitternacht wurde dann bei Speis und Trank auf der Stockbahn gefeiert, getanzt und gefachsimpelt und alle teilnehmenden Mannschaften gaben ihre Zusage, im nächsten Jahr wieder mitzumachen.

Übrigens:
Interessierte Vereine/Organisationen aus Aystetten dürfen gerne „bewerben“ unter svcosmosaystetten@gmx.de


Information zum kommunalen Sturzflut- Risikomanagement

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

das Ingenieurbüro Steinbacher Consult aus Neusäß erstellt im Auftrag der Gemeinde ein Konzept zum kommunalen Sturzflut- Risikomanagement. Dabei wird eine Risikoanalyse durchgeführt, die sowohl die Gefahren durch wild abfließendes Oberflächenwasser bei Starkregenereignissen als auch durch Hochwasser aus dem Mühlbach ermittelt.
Darauf aufbauend werden Möglichkeiten zur Reduzierung dieses Risikos aufgezeigt, die Maßnahmen zur Vermeidung, Vorsorge, Ereignisbewältigung und Nachsorge enthalten. Es werden Schutzziele definiert und die geplanten Maßnahmen einem verantwortlichen Maßnahmenträger zugeordnet. Neben technischen Schutzmaßnahmen kommt dabei auch nichttechnischen Maßnahmen wie Vorsorge, Katastrophenschutz und Bauleitplanung eine große Bedeutung zu.

Für die Bestandsanalyse ist die Gemeinde Aystetten auf Ihre Hilfe angewiesen! Haben Sie in den letzten Jahren oder Jahrzehnten kritische Stellen beobachtet, wo es durch oberflächlich abfließendes Wasser oder Hochwasser aus dem Mühlbach zu Problemen oder Schäden kam?

Hierzu zählen unter anderem:

  • - Wasser im Keller oder der Tiefgarage, eingestaute Gebäude
  • - Überflutete Straßen oder Grundstücksflächen
  • - Überlastete Kanalisation, Rückstau im Kanalsystem
  • - Eingestaute Brücken
  • - Stellen am Fließgewässer wo es zu Ausuferungen kam
  • - Zugesetzte oder verstopfte Durchlässe, Straßensinkkästen, Rohre
  • - Mitgeschwemmte Bäume oder Materialien, Ablagerungen
  • - Verbauungen am Gewässer

Sollten Sie zu den oben genannten Punkten Informationen, Erinnerungen oder Fotos haben, teilen Sie diese bitte der Gemeindeverwaltung mit.
Kommen Sie während der Öffnungszeiten vorbei oder rufen Sie uns unter 0821/48018-0 an!

Mühlbach

Der Mühlbach Anfang August 2018


Pressemitteilung

Mikrozensus 2019 im Januar gestartet
Interviewer bitten um Auskunft

Auch im Jahr 2019 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik werden dabei im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von besonders geschulten und zuverlässigen Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie in diesem Jahr auch zu ihrer Krankenversicherung befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht.

Im Jahr 2019 findet im Freistaat wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine gesetzlich angeordnete Stichprobenerhebung bei einem Prozent der Bevölkerung, statt. Mit dieser Erhebung werden seit 1957 laufend aktuelle Zahlen über die wirtschaftliche und soziale Lage der Bevölkerung, insbesondere der Haushalte und Familien, ermittelt.

... weiterlesen!

Mikrozensus_PM_200

Aystetter Krüge / Buch „Steinguth-Fabrique Louisensruh“

Die Gemeindeverwaltung verkauft ab sofort original Aystetter Steinkrüge und ein Buch vom Wolfgang Czysz „Steinguth-Fabrique Louisensruh“. Der Krug kostet 5 Euro und das Buch 10 Euro. Das Geld kommt der Aystetter Bürgerstiftung zu Gute. Nur solange der Vorrat reicht!


Öffnungszeiten Postfiliale

im Geschäft “Federleicht” Hauptstraße 45 C

Montag

08:30 Uhr - 12:30 Uhr

Dienstag

08:30 Uhr - 12:30 Uhr, 14:30 Uhr - 18:00 Uhr

Mittwoch

08:30 Uhr - 12:30 Uhr, 14:30 Uhr - 18:00 Uhr

Donnerstag

08:30 Uhr - 12:30 Uhr, 14:30 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag

08:30 Uhr - 12:30 Uhr, 14:30 Uhr - 18:00 Uhr

Samstag

09:00 Uhr - 12:00 Uhr


AYSTETTEN AKTUELL - jetzt online lesen.

Ab sofort steht die aktuelle Ausgabe von Aystetten Aktuell auch online auf der Homepage Aystetten zur Verfügung. Besuchen Sie hierzu unter dem Menü Aktuelles die Seite von Aystetten Aktuell oder folgen Sie dem nachfolgenden Link

http://www.aystetten.de/Aktuelles/Aystetten_Aktuell/aystetten_aktuell.html

Aystetten Aktuell Kopf_200

Geschwindigkeitsbegrenzung im Ort

Aufgrund der in letzter Zeit wieder vermehrt eingegangenen Beschwerden über Raser im Ort, weisen wir erneut darauf hin, dass auf allen Nebenstraßen die Fahrgeschwindigkeit auf 30 km/h beschränkt ist.

Bitte kontrollieren Sie Ihr Fahrverhalten diesbezüglich, planen Sie für Ihren Weg nur einige Minuten mehr Fahrzeit ein, dann können Sie mit Ruhe durch den Ort fahren.

Nehmen Sie Rücksicht auch im Interesse unserer Kinder, die sich seit Schulbeginn wieder allmorgendlich und um die Mittagszeit auf den Weg machen und sich in unserem Ort sicher aufgehoben fühlen sollen.


[Startseite] [Aystetten] [Rathaus] [Aktuelles] [Vereine] [Kultur] [Gewerbe] [Erholung] [Kirche] [Soziales] [Kontakt] [Impressum] [Datenschutz]
Grauverlauf_Einzel